Dienstag, 10. März 2009

Graupappe die Erste

Wie versprochen zeige ich Euch verschiedene Möglichkeiten, die Graupappe aus dem Angebot zu verwenden. Heute habe ich sie mit dem Designerpapier beklebt. Was ihr dafür braucht seht ihr hier auf dem Foto.


Das Papier aufkleben und anschließend die Ränder ausschneiden. Das muss nicht ordentlich werden, weil die Ränder dann mit einer Nagelfeile bearbeitet werden. Das sieht schön abgenutzt aus. Die Karte habe ich mal wieder in meinen Lieblingsfarben gearbeitet: Schokobraun, Olivgrün, Rostrot und mit dem Designerpapier "Herbstblume".



Keine Kommentare: