Freitag, 26. März 2010

Freundschaft

Bevor ich mich in ein ereignisreiches Stampin'Up! Wochenende stürze, noch schnellein kleiner Eintrag. Morgen findet ein großes Training für uns Demos in Frankfurt statt. Ich hoffe ich werde mit vielen Neuigkeiten und Anregungen wieder zurück kommen. Am Sonntag ist dann Workshopzeit bei Sabine. Mal sehen ob Ihnen der Minikatalog auch so gut gefällt, wie mir!?

Für diese Karte habe ich wieder das neue Set "Zeitlos" verwendet. Ganz schlicht und einfach! Gerade bei strukturiertem Papier kann ich gut auf weitere Hintergründe verzichten. Heute habe ich mich mal für Gartengrün, Senfgelb und Schokobraun entschieden.
Mit dem Wort Freundschaft bzw. Freunde bin ich inzwischen sehr vorsichtig. Durch das viele Umziehen wurde ich einfach zu oft enttäuscht. Von Menschen von denen ich dachte, dass sie gute Freunde sind, verschwinden einfach aus meinem Leben. Dafür sind aber natürlich auch welche dazugekommen, von denen ich es nicht erwartet habe. Oft sind zu viele Kilometer Unüberwindbar. Dabei gibt es ja den schönen Spruch " Gute Freunde kann niemand trennen, auch hunderte von Kilometern nicht" . Naja, egal! Was so ein Wort wieder auslöst, bei mir! :-(
Morgen gehen meine Jungs für fünf Tage auf Reisen. Das wird sicherlich ganz schön ruhig hier im Haus. Das ist Premiere, das gab es noch nie! Gleich werde schon wieder sentimental. :-)
Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch allen. Das Wetter lädt ja geradezu zum Basteln ein.
Nun ist aus dem kleinen Eintrag, doch wieder ein großer Eintrag geworden. ;-)

Kommentare:

Stempeln im Westerwald hat gesagt…

Hallo,
schön Dein schlichtes Kärtchen, ich freu mich auch Dich morgen- machs gut und komm gut an.
lg Michaela

Biene34 hat gesagt…

Schlicht und schön !

Ist doch auch mal schön ohne Kids, solange es ihnen gut geht und sie gerne wegfahren, braucht man auch kein schlechtes Gewissen zu haben.
Am Sonntag lenken wir dich ja ab ;-))

LG Sabine

Sabine´s Basteleckchen hat gesagt…

Hallo Daniela,
sehr schöne Karte.
Freue mich schon sehr auf morgen.
Geniesse die Kinderfreie Zeit.

LG Sabine