Mittwoch, 14. April 2010

Süßer Spatz

Heute nur ganz kurz auf die Schnelle. Um 20 Uhr ist ja wieder Stempeltreff, und ich habe noch nichts vorbereitet. Die Projekte sind natürlich schon vorbereitet, alles ist schön zurechtgeschnitten und vorgefalzt. :-)
Diese Karte ist wieder ganz schlicht gehalten und es gar nichts gestempeltes drauf. Dafür habe ich mal wieder mit Graupappe gearbeitet. Den kleinen "Spatz" habe ich mit Designerpapier, natürlich wieder "Sweet Pea", bezogen. Die Graupappe wird hierfür mit dem Papier beklebt, am besten mit "Tombow", dann grob ausschneiden und anschließend werden die Ränder angeschliffen. Normalerweise nehme ich dafür eine Nagelfeile. Bei dem kleinen Vogel habe ich allerdings Schmirgelpapier genommen. Die Füße sind so klein, da war es mit der Nagelfeile nicht so einfach in die Ecken zu kommen. Der kleine Knopf ist aus dem "Spielplatz-Sortiment". Als Briefumschlag habe ich wieder ein Klarsichtbeutel genommen.


Nun muss ich aber wieder. Mein kleiner Jonas ist heute krank aus der Schule gekommen. Um ihn muss ich mich auch wieder kümmern. Da ist er immer besonders Pflegeleicht, mein kleiner Rabauke! ;-)
Selber hat mich auch wieder eine Erkältung heimgesucht. Bin aber selber Schuld! Liegt sicher daran, dass ich am Sonntag beim Joggen zu leicht bekleidet war. Erst schien noch so schön die Sonne, wenn sie dann weg ist, ist doch noch immer recht frisch.
Heute Abend sind wir übrigens ein große Runde, 12 Stempelverrückte!

Keine Kommentare: