Donnerstag, 27. Januar 2011

Flower Power

Flower Power im Garten wäre toll! Aber da muss ich mich noch gedulden, bis es soweit ist. Die Gartenarbeit ist nämlich eine meiner Lieblingsbeschäftigungen.
Da fällt mir eine kleine Geschichte ein. :-)
Als Jonas noch "klein" war und er mit einer Freundin, Vater und Mutter (Kind gab es keins) gespielt hat meinte er: "Du bist die Mutter, dann kannst Du die ganze Zeit in der Sonne liegen und Blumen pflanzen." Da wisst Ihr Bescheid, wie mein Leben aussieht! :-)

Eine Blume aus ausgestanzten Kreisen ziert meine heutige Karte. Das Designerpapier stammt aus dem wunderschönen gemischten Block der Pastellfarben, bis auf den Muschelkreis. Zusamengehalten und an der Karte befestigt habe ich meine Blume, mit einer Blumenklammer in Olivgrün.
Als Grundfarbe habe ich Anthrazitgrau verwendet. Der Gruß ist, wie in letzter Zeit meistens, aus dem Set "Denk an dich". Die kleine Blume hinter dem Text habe ich in VersaMark gestempelt, die Tinte ist ja etwas heller. Den Text darüber dann in Anthrazitgrau.
Zusammengehalten wird meine Karte mit einer einfachen weißen Schnur.


Bis morgen Ihr Lieben. :-)

Kommentare:

Caline hat gesagt…

Hallo Daniela,
im Moment muß deine muse ja schon wunde Lippen haben - so oft wirst du geküsst! Ich freue mich täglich auf deine neuen schönen Werke.
LG
Caline

Maren Janssen hat gesagt…

Ich schließ mich Caline an. Auch diese Karte ist schön. Frühlingshaft! Vielleicht kommen die Blümchen dann was schneller raus.

LG Maren

Bastelzwerg hat gesagt…

Diese kleine Geschichte wäre doch eine ideale Grundlage für ein Scrapp-Layout. Es sind diese wunderbaren Anekdoten an die man sich immer erinnern sollte. Die Karte ist wie immer total geschmackvoll.lg

Tina hat gesagt…

Super schöne Karte und die Blume erst. Super Idee !
LG Tina

silly's paper design hat gesagt…

was für eine wunderschöne karte! diese blüte werde ich mir auch mal "vornehmen" :-)

lg
Silke