Donnerstag, 6. Januar 2011

Geburtstagsgruß

Hallo :-)

Einen Geburtstagsgruß habe ich heute für Euch. Es handelt sich um eine Hülle bzw. Umschlag für einen Gutschein.

Verwendet habe ich dafür einen Bogen DP in Pflaumenblau aus dem dicken wunderschönen Block der Kollektion der Linden Töne. Streifen mag ich fast genauso gern wie Kreise!
Gestempelt habe ich nicht so viel, nur den Gruß in weiß auf dem Pergamentpapier. Den Schmetterling habe ich natürlich auch gestempelt - in der Kusstechnik. :-)
Sie stammen aus den Sets "Denk an dich" ein SAB Set und dem Set "Flight of the Butterfly".

Ich muss gerade schmunzeln, ich erzähle Euch mal die Geschichte. Gestern hatte ich doch meinen Eintrag mit der Karte in rosa. Da bekam ich doch eine Mail mit dem Betreff "so so" und darin stand: DIR WAR HEUTE NACHT NACH BABY????????????. Das war noch ein netter Lacher am Abend. :-)
Heute morgen kam dann "mal sehen was als nächstes kommt, ich bleibe Dir auf den Fersen".
Da war meine Karte mit der Kusstechnik schon fertig.

Ich fands lustig, Ihr ja vielleicht auch!?
Im übrigen meinte ich beim Schreiben des Eintrages von gestern, dass mir nach rosa war und nicht nach BABY!
Da muss ich ganz schön aufpassen was ich hier so schreibe. :-)

Aber nun als erstes meine Karte.


Für diejenigen die diese Technik nicht kennen. Ihr verwendet dafür einen Hintergrundstempel, der bekommt auch den "Lippenstift".


Der Blumenstempel bleibt ganz unschuldig sauber und küsst den Lippenstift von dem Hintergrundstempel.


Bei uns ist schönes Tauwetter bis zu 7°C hatten wir heute, übers Wochenende wird der Schnee dann hoffentlich endgültig verschwunden sein. Auch diese riesigen Hügel! Die Kinder haben vor einiger Zeit ein riesengroßes Iglu gebaut und den Schnee aus der kompletten Straße verwendet. :-)
Heute Abend freue ich mich auf eine Runde "Step", davor schaffe ich es sogar noch zum Rückenkurs. Worauf ich mich nicht freue!
Euch wünsche ich ebenfalls einen schönen Abend. :-)

1 Kommentar:

Tina hat gesagt…

hihi, so ist es halt, wenn man am Abend postet ;)

darf ich mal bitte nachfragen, ob ich das richtig verstanden hab:
der "volle" schmetterling bekommt farbe auf´s fell; dann wird der blumige schmetterling drüber gelegt um an der stelle der blumen die farbe wieder "abzuschwächen" und dann wird der volle schmetterling gestempelt und an stelle der blumen ist die farbe zarter.
oder?

ich mag im übrigen deinen blog sehr gern, du machst wirklich tolle sachen