Sonntag, 26. Juni 2011

Eine Herausforderung

Hallo, bevor morgen mein heiliger über nichts kommender Montagmorgen startet gibt es noch schnell etwas Kreatives.
Heute waren wir, wie bereits gestern erwähnt, bei Helga eingeladen. Schon um acht Uhr in der früh habe ich Michaela am Bahnhof abgeholt. In Dingden wurden wir herzlich in ihrem kreativen Reich begrüßt. Es war ein schöner Tag mit vielen alten und vor allem vielen (für mich) neuen Gesichtern.
Wir wollten es uns natürlich nicht nehmen lassen uns bei Helga für ihre Gastfreundschaft zu bedanken. Dafür haben wir aus vielen kleinen Geschenken ein "Großes" gemacht.

Besorgt habe ich einen Gutschein, der wunderbar für ALLES eingelöst werden kann. Das Beste daran er kann noch direkt vor der Party gekauft und am PC ausgedruckt werden. Ein wenig Werbung muss jetzt mal sein. Wenn man mal spontan eingeladen ist, kann man mal schnell...
Wofür das "a" steht könnt Ihr Euch ja sicher denken. ;-)


Der Gutschein kann natürlich nicht in seinem "normalen" Design überreicht werden. Das "a" kann man doch wunderbar mit in das Design einbeziehen, dachte ich mir. Darum ging mein Griff zu dem wunderbar bunten "Jumble Alpahbet". Außerdem habe ich dafür meine Lieblingsfarben verwendet - Türkis, Olivgrün, Espresso und Kürbisgelb.


Passend zum Gutschein darf bei einem Gemeinschaftsgeschenk eine Karte nicht fehlen.
Verpackt war das Ganze dann in einer schönen Pflanzschale. Ich hoffe unsere Gastgeberin hat sich über ihr Geschenk gefreut. Zumindest hat sie schon eine Idee für ihren Wunsch geäußert - welcher, wie soll es anders sein, mit ihrem Hobby zu tun hat.

Nun liegt noch einmal eine volle Woche vor mir und am nächsten Wochenende möchte ich unbedingt meinen Jonas mal wieder zu einem Fußballturnier begleiten. Seine Mannschaft räumt zur Zeit alles ab und mein Jonas wurde heute zum besten Torwart gewählt. Tja, und Mama war wieder nicht dabei. Letzte Woche waren mein Jungs schon bei unserem Lauf in Hennef erfolgreich. War ja schon schlimm genug, dass ich nicht dabei konnte, aber meine Jungs konnte ich auch nicht anfeuern. Alles geht nun mal nicht!

Hach, schon wieder so lang geworden. :-)

Die Herausforderung war übrigens für so jemand kreatives wie Helga eine Karte zu machen!

GUTE NACHT.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Und wie ich mich gefreut habe! Die Karten die du gemacht hast sind so schön und bekommen einen Ehrenplatz bei mir! Es war so ein schöner Tag mit euch und ich danke allen von Herzen für das tolle Geschenk!Liebe Grüße! Helga

Gisela hat gesagt…

Erst einmal: Herzlichen Glückwunsch deinem Sohn. Glaube ich gerne, das ihr einen schönen Nachmittag hattet. Auf Helgas Blog konnte man ja schon lesen und merken das sie sich auf euch freut. Über so eine Gutschein kann man sich ja immer freuen, da macht man nie etwas mit verkehrt. Schönen Wochenanfang wünscht Gisela

Nessie hat gesagt…

Hallo Daniela, Ich bin noch ganz neu auf Deinem Blog, komme aber immer gerne wieder! Dein Schaechtelchen fuer die 3 Lindors gefaellt mir sehr gut. Koenntest Du biiiitte ganz bald die Anleitung einstellen? Warum??? MEIN Sohn JONAS (EBENFALLS Torwart) hat am Samstag Geburtstag und seine Lieblingsschoki ist.... Lindor, die rote Kugel!

Puh, jetzt habe ich einen Roman geschrieben... Danke schon einmal im Vorraus!
Nessie

Sandra Kaiser hat gesagt…

Hallo Daniela,
Dein Kärtchen und der Gutschein sind bei Helga gut angekommen. Nochmals Danke für's Besorgen und Organisieren. Ich wünsche Dir eine schöne Woche.
Sandra