Mittwoch, 19. Oktober 2011

In Gedanken

In Gedanken war ich bei dieser Karte bei unserer lieben Demokollegin Bianca. Jenni hat gestern darüber geschrieben. Es ist so traurig.

Ich habe sie auf jeden Fall nicht vergessen und für mich ist es immer ein Stück Nähe und Verbundenheit wenn ich Ihren Blog besuche. Auch wenn nichts Neues zur Zeit kommt. Er steckt voller toller Ideen, wunderschönen Projekten, leckeren Rezepten. Er erzählt von Biancas Leben und das ganze in wunderschönen Bildern.
Ihr solltet dort unbedingt mal in der Vergangenheit wühlen. Als ich nämlich im Katalog den Stempel "Weihnachtswünsche" gesehen habe, musste ich sofort an Bianca denken und wie sie auf ihrem Blog eine Karte mit einem tollen Effekt gezeigt hat.
Heute morgen musste ich wieder an Bianca denken, und habe endlich die Karte mit meinem neuen Stempel nachgearbeitet.




Auf unserer Convention wird sie mir sicher sehr fehlen - sicher wird sie ALLEN fehlen. Wir haben im letzten Jahr so viel mit ihr, und auch über sie, gelacht. Wir werden halt viel über sie reden müssen, uns gemeinsam an die schönen und lustigen Momente erinnern und gemeinsam auf ein kleines Wunder hoffen. Ein paar der lustigen Momente die wir letztes Jahr in London hatten könnt ihr bei Maren anschauen oder aber bei Bianca.
Ich erinnere mich gern daran und hoffe sie schleift uns nach einem Training in Köln wieder zu Subway.

Bleibt alle gesund und geniesst das Leben.

Kommentare:

Gisela hat gesagt…

Ich kenne Bianca nicht persönlich, aber ich bekomme immer eine Gänsehaut wenn ich eure Kommentare über sie lese. Ich finde das so toll, dass ihr immer an sie denkt. Hoffen wir das sie all das mal lesen kann.sicher wird das zu ihrer Genesung beitragen. Gisela

Tanja hat gesagt…

Danke erstmal für deinen Kommentar auf meinem Blog!!! Und für den schönen Post heute!! Ich ermisse meine Upline auch total und auch wenn ich es bis jetzt noch nicht geblogged habe, denke ich doch auch - wie so viele andere - täglich an sie und habe immer Tränchen in den Augen wenn ich bei Jenni über sie lese.
Wir müssen einfach weiter hoffen und die Daumen drücken!!!!!

Helga hat gesagt…

Mir fehlt Bianca auch so und sie ist was ganz besonderes. Ihr außergewöhnliche Stil hat mich immer so begeistert und du schreibst zurecht das man immer gerne wieder auf ihren Blog schaut.Und in unseren Herzen und Gedanken wird sie in Paris dabei sein. LG Helga

Jenni hat gesagt…

Ach Daniela,

an manchen Tagen ist eas echt schlimm, oder? Da weiss ich dann nicht, ob man weinen oder lachen soll...wenn ich dann die Erinnerungen aufrufe.

Du hast recht...wir hoffen auf den Abstecher nach SUBWAY.
Ganz liebe Grüße
Jenni

bommelkapp hat gesagt…

Liebe Daniela,

oh je, ich habe gestern beim Lesen von Jenni's Posting auch seeeehr schwer schlucken müssen. Ich kenne Bianca nicht persönlich, "nur" über ihren Blog und etwas Mail-Kontakt, aber sie schreibt so sympathisch und voller Lebensfreude und eure Reaktionen auf ihre Erkrankung zeigen mir, dass sie auch diese sympathische, liebe Person ist.

Ich denke oft an sie (wir hatten vor einigen Jahren im Freundeskreis auch einen längeren Koma-Fall) und drücke ganz fest die Daumen, dass sie bald wieder am Leben teilhaben darf.

Sabine

Christina hat gesagt…

Diesen Stempel habe ich auch schon bewundert und deine Umsetzung gefällt mir sehr gut.
LG Christina