Mittwoch, 14. November 2012

Glitzerpapier

Was in diesem Jahr auf gar keinen Fall in Eurer Weihnachtsproduktion fehlen sollte, ist das silberne Glitzerpapier.
Nachdem ich das Glitzerpapier in rot und champagner hatte, war ich der Meinung ich brauche nicht auch noch das silberne Papier. Aber weit gefehlt - es ist so ein schöner Farbton!
Auf der Convention hat Pam uns noch gezeigt, dass wir das Papier mit den Marker einfärben können. So easy - und so ein toller Effekt!


Schaut her, ich habe es mal getestet. Für die Tannenbäume habe ich das Papier in Limone angemalt.



Bei den Sternen habe ich die Farben Wassermelone, Limone und Aquamarin gewählt.




Probiert es mal aus. Was sind Eure Lieblingsfarben bei dieser Technik? 

Kommentare:

Moni hat gesagt…

Na, das ist ja eine tolle Idee, danke für's zeigen! hübsch sind deine Karten geworden!
Liebe Grüsse
Moni

Seraphina´s Phantasie hat gesagt…

Auf diese Idee, das Glitzerpapier anzumalen, muß frau erst einmal kommen...
Danke und viele Grüße Synnöve

Andrea hat gesagt…

Hallo!
Schlichte aber ganz tolle Karten!
Gefallen mir sehr gut!
LG Andrea

Britta hat gesagt…

Das ist ja toll. Das Papier habe ich schon da. Danke für den Tipp. Als "Daheimgebliebene" habe ich ja wohl doch so einiges verpasst. Schnief.

LG Britta

SilviA hat gesagt…

liebe Daniela
herzlichen Dank für diese Technik, das ist ja ein Hammer ....toll deine Karten .....
liebe Grüße SilviA

Andrea hat gesagt…

Die Karten sind super geworden. Färbt bei dir die Farbe nicht ab? Habe schon so manches davon gehört.
LG Andrea