Donnerstag, 19. September 2013

Lesezeichenkarte

Eine schöne Idee sind solche Lesezeichenkarten. Mit dem neuen Rollenschneider und der Klinge zum Perforieren ist es ganz leicht sie herzustellen. Der Beschenkte kann das Lesezeichen dann ganz leicht von der Karte trennen.
Nachdem ich die neuen Rollenschneider nun getestet habe, bin ich ganz begeistert.
Allerdings muss ich gestehen, dass ich beim meinem ersten schnellen Versuch überhaupt gar nicht begeistert war. Sogar zwei Kunden habe ich vertröstet, bei mir geht nämlich nichts über den Tisch von dem ich qualitativ nicht zu 100% überzeugt bin.
Ich bin ja immer ganz schnell, und lese mir für gewöhnlich nicht die Anleitung durch - in diesem Fall ein Fehler. Michaela hat mir dann gezeigt wie es richtig funktioniert - so habe ich mir die Fehlersuche gespart. Wieder ein typischer Daniela. ;-)

Wollt Ihr noch wissen, was ich falsch gemacht habe? Zum Arbeiten mit den Rollenschneidern muss man die Schneideinlage, drehen - sie muss mit der Rille nach unten liegen, oder mit der glatten Seite oben liegen. Dann hat man auch ein perfektes Schneidergebnis. Steht im übrigen selbst im Katalog - wer lesen kann, ist klar im Vorteil. ;-)

Wie gesagt, ich bin begeistert. Alles ist leicht zu montieren und die Klingen total easy auszutauschen. Zum Aufbewahren der Klingen ist auch das Fach unter dem Papierschneider sehr praktisch. Zu dem Zusatz für Papierschneider, dieser Führungsschiene für die Klingen, gehört übrigens auch eine Klinge für glatte Schnitte. Die benötigt ihr nicht extra, nur wenn sie mal stumpf sein sollte.

Nun aber meine Karte mit dem Lesezeichen zum abtrennen. Solch eine ähnliche Karte mit dem Set 'Immergrün' habe ich schon im letzten Jahr gezeigt. Nach wie vor finde ich das Set, als eines der schönsten zu Weihnachten. Das Set ist immer noch erhältlich - schaut hier





Eine tolle weitere Idee zum Perforieren habe ich noch. Die hebe ich mir als Überraschung für den großen Weihnachtsworkshop auf. Ich bin ganz begeistert von der Idee und werde sie Euch auch prästentieren.

Liebe Grüße :-)

Kommentare:

SilviA hat gesagt…

liebe Daniela
ja das mit dem umdrehen wusste ich
jedcoh ist der Schnitt nicht gerade :-(
toll das Leszeichen zum abtrennen
super die Karte
liebe grüße SilviA

Judith hat gesagt…

Hallo Daniela,

Das mit dem Umdrehen war mir auch erst nicht klar, da ich ebenfalls die Anleitung NICHT gelesen hatte...
Es geht mir also nicht alleine so, danke (-:

Ich finde diese Idee mit dem abtrennbarem Lesezeichen super! Toller Tipp, danke!!!
Viele Grüße aus Holland,
Judith

Anonym hat gesagt…

Toll und ich dachte,das "Ding" brauche ich auf keinen Fall aber jetzt nach deiner Karte...........und das wir jetzt noch sooooo lange warten müssen bis zur nächsten Idee ist auch gar nicht nett,;(

liebe Grüße
Natja

Andrea hat gesagt…

Hallo
Die ist ja ganz klasse geworden
LG Andrea

Stamping Universe hat gesagt…

Was für eine WAHNSINNIG tolle Idee! So ein Dingsda zum Perforieren habe ich auch (war ein Fehlkauf, sollte eigentlich ein Papierschneider sein, hehe). Klasse! Werde ich morgen direkt mal probieren.

Stempeln im Westerwald hat gesagt…

Huhu
Na wofür hast du mich denn damals sonst angagiert?
Natürlich als Ergänzung für den wilden Westerwald;-)
Es war so schön dir das zu zeigen und freue mich dich überzeugt zu haben!!
Lg bis gleich
Micha

scrapweg hat gesagt…

Du hast hier so schöne Sachen! Und diese Papiere, Farben. Klasse:) Ich mache gerade GEWINNSPIEL, also ich lade dich herzlich an:)

scrapweg hat gesagt…

Du hast hier so schöne Sachen! Und diese Papiere, Farben. Klasse:) Ich mache gerade GEWINNSPIEL, also ich lade dich herzlich an:)