Sonntag, 17. November 2013

Verpackung für das neue Umschlagbrett

Auf meinen letzten Workshops habe ich, wie ja bereits erwähnt, das neue Umschlagbrett vorgestellt.
Wir haben damit eine Schokoladenverpackung gemacht. Nun möchte ich sie Euch allen auch gerne vorstellen. Dennoch werde ich die Verpackung ganz bestimmt auf weiteren Workshops vorstellen!
Schon vor einiger Zeit habe ich mich von dem Gedanken frei gemacht mir immer wieder neue Ideen aus dem Ärmel zu schütteln zu müssen. Das geht einfach nicht und verlangt eigentlich auch niemand.
Vieles ist bewährt und vieles wurde von manchen Teilnehmern auch noch gar nicht selber ausprobiert - und manches wird wieder in Erinnerung gerufen. Hauptsache wir verbringen auf den Workshops eine schöne entspannte Zeit.

Nun aber zunächst die Box. Diesmal nicht weihnachtlich, sondern ganz neutral in den Farben Petrol, Aquamarin, Anthrazitgrau, Mandarinorange und Flüsterweiß. Mit dem Spruch 'Etwas Süßes für Dich' aus dem Set 'Kreativ & selbst gemacht', passt die Verpackung auch zu jedem Anlass.
Weitere verwendete Stempelsets sind 'Gorgeous Grunge' und 'Simply Stars'. Übrigens ist es eine quadratische Box, also für quadratische Schokolade - ihr versteht? ;-)




Und hier die Anleitung dafür - als erstes stellt Ihr den Umschlag nach der Beschreibung für die Kartengröße 11,4 x 11,4 cm her. Wenn Euer Umschlag fertig ist, falzt Ihr noch eine Runde. Ihr legt Euer Papier dafür immer bei 11 cm an. In dieser Runde wird nur gefalzt und nicht gestanzt!
Nun klebt Ihr die Verpackung. Als Tipp - legt Euch die Schoki in die Box - dann könnt Ihr sie besser kleben. Ideen zum Verzieren und Verschließen findet Ihr bestimmt viele. Der Kleberand ist sehr schmal, ich ziehe eine ganz feine Linie mit dem Mehrzweckkleber. Es geht aber auf jeden Fall!
Hier gibt es noch ein tolles Video für eine schöne große Box - und ganz nach meinem Geschmack, leicht gemacht.
Einen schönen Sonntag - und happy 'Punch & Score'. ;-)


Mir fällt gerade ein, zu der Spitztüte gab es eine Frage nach den Zellophantüten.
Ich verwende die Tüten von Stampin'Up!, sie sind unten gerade und nicht spitz.
Außerdem war noch unklar bei dem Windlicht, was ich für Klammern verwende. Mit Klammern meine ich Brads. Bei SU im Katalog heißen sie Klammern, im Katalog auf Seite 170/171 zu finden.

Kommentare:

katrin kme hat gesagt…

Toll!

Lg, katrin

Anonym hat gesagt…

Hallo Daniela!
Oh, deine Gedanken kenne ich zu gut. Wenn mir ein Arbeitsblatt vom Aufbau sehr gut gefällt, dann möchte ich es gerne für die nächste Klasse auch verwenden, sitzt da dann aber ein Bruder oder eine Schwester von einem Schüler, den ich schon hatte, dann überlege ich, welches Bild es macht, wenn die Eltern das Arbeitsblatt schon wieder sehen. Obwohl ja jede Stunde anders ist, einmal lustig, einmal werden Probleme besprochen. So kann ich es mir bei deinen Workshops auch vorstellen. Da kommen sicher immer wieder neu Fragen, jeder Workshop sieht anders aus. Außerdem möchte ich mich bei dir bedanken, dass du keine Unterschiede machst. Ich meine damit, diese Ideen zeige du nur den Workshopteilnehmern und diese Ideen sehen nur deine Blogleser, das gibt es bei dir nicht. Da bin ich echt froh. Und dass du aus einem Weihnachtsstempel wunderbar einen Sommerstempel zaubern kannst, dass hast du uns auch schon oft bewiesen. Also mir gefällt ALLES! Schönen Sonntag monika
P.S. Der Nikolaus muss sich heuer auch ein Lied in der Schule anhören, dass er schon kennt. Ich kann mir da auch nicht jedes Jahr ein neues Lied aus dem Ärmel schütteln und ich könnte aber ein ganzes Jahr dafür schütteln.

SilviA hat gesagt…

liebe Daniela

Danke für die Maße zur Schokoverpackung
ich tüftle auch viel mit dem Brett

ja und jedesmal was neues muss wirklich nicht sein
guten Start in die neue Woche
liebe Grüße SilviA