Freitag, 29. März 2013

Ostergüße

Jetzt möchte ich mich aber wirklich ganz offiziell in meine kleine Stempelpause verabschieden.
Eure Bestellungen habe ich gestern zur Post gebracht, zumindest das was bisher geliefert wurde.
Auf jeden Fall erhaltet Ihr so schnell wie möglich Eure Wunschprodukte, die noch im Rückstand sind.
Die noch offenen Mails von heute werde ich morgen noch beantworten - und dann bin ich quasi "out of office". Bis zum 8.4. rufe ich keine Mails ab und auch die "Stempelhotline" wird nicht besetzt sein. ;-)
Ab dem 8.4. werde ich dann mit voller Power wieder für Euch da sein.
Hier auf dem Blog dürft Ihr aber in der kommenden Woche vorbeischauen. Ich habe ein paar Einträge vorbereitet. Zum ersten Mal, was wohl auch nicht ganz so gut geklappt hat und schon für Verwirrung bei Euch gesorgt hat.

Auf dem letzten Drücker habe ich heute noch mit meinem Sohn ein paar Ostergrüße gezaubert.
Ich lasse einfach mal die Bilder sprechen - die Stempelmotive habt Ihr ja schon des öfteren bei mir gesehen.





Nachdem ich heute früh schon 20km durch das Siebengebirge gelaufen bin, müssen nun endlich die Bein hochgelegt werden. Wir mussten mal wieder durch Schnee laufen - mit Mütze und Handschuhen. Unglaublich, der Winter will einfach kein Ende nehmen. Aber bei unserem nächsten langen Lauf werden wir in knapper Hose und knappen Top bei strahlendem Sonnenschein laufen. Und im Mai bei dem Strongmanlauf wird sowieso bestes Wetter sein - da wird das kalte Wasser eine nette Abkühlung sein. :-)

Nun wünsche ich Euch ein schönes Osterfest - hoffentlich ohne neuen Schnee. Bis bald!

Donnerstag, 28. März 2013

Eine Ziehkarte

Als weiteres Projekt auf meinem Workshop habe ich noch einmal die Herstellung einer Ziehkarte vorgestellt. Welche sehr gut ankam, da die meisten sich nicht trauen sie selber mal herzustellen.

Den kleinen Vogel aus dem Set "Best of Everything" fand ich perfekt für die Ziehkarte. Beim Herrausziehen der Karte kommen die Vögel aus der Karte gelaufen.




Hier findet Ihr die Maße meiner Ziehkarte - außerdem den Link zu meinem Video dazu - und hier ein paar wichtige und nützliche Tipps zur Herstellung der Karte. Eigentlich ist es ganz einfach - solange Ihr ein paar Dinge berücksichtigt. Am besten druckt Ihr Euch meine Tipps aus und befolgt sie dann Schritt für Schritt.

Viel Spaß bei der Herstellung Eurer Ziehkarte. :-)

Die neuen Termine für die Stempeltreffen sind online. 

Mittwoch, 27. März 2013

Colors

Jetzt habe ich gestern doch nichts mehr gezeigt. Wir befinden uns schon im Ferienmodus, morgens wenn die Kinder noch schlafen verziehe ich mich noch in mein Büro und wenn sie dann wach sind, möchte ich gern mit ihnen Zeit verbringen.
In diesen Osterferien bin ich mal mit nur einem Kind, mein Großer ist zum ersten Mal ganz allein mit dem Zug zu Oma und Opa in den Norden gereist. So machen wir es uns zu zweit nett, am Montag waren wir mal in Bonn zum Shoppen und gestern Nachmittag waren wir im Hasenstall ( ja IM Stall ) und haben dort alles neu und schön gemacht. Eigentlich erledigen nur wir Dinge, die schon lange liegen geblieben sind - und machen es uns trotzdem nett dabei.

Gestern kam die Sammelbestellung vom Freitag. Oh Mädels, Ihr habt scheinbar das Lager geplündert - es nichts mehr da, alles im Rückstand. Ich glaube so viele Artikel im Rückstand hatten wir noch nie. Aber alle Artikel werden immer so schnell wie möglich nachgeliefert - keine Sorge.


Nun aber das erste meiner Workshopprojekte vom Samstag. Bei meinen Projekten stehen immer verschiedene Dinge im Vordergrund, mal möchte ich eine Farbkombi zeigen oder mal eine Technik.
Bei dieser Karte wollte ich gern die Farbkombi - Zartrosa, Calypso, Savanne auf Vanille Pur und dazwischen ein wenig Transparentpapier - zeigen. Außerdem wollte ich damit die Idee mit dem Kranz aus zerknitterten Blüten vorstellen.
 



Manchmal ist es ganz lustig. In meiner Karten-Muster-Box fanden einige Mädels noch diese Karte.
Sie war zunächst meine erste Idee für den Workshop, hat mir dann aber überhaupt nicht gefallen ... die Mädels fanden sie aber fast noch schöner als meine vorgestellte Karte. ;-)


Bevor nun Leben ins Haus kommt will ich mich mal um meine Buchhaltung kümmern, vielmehr mal um die Schublade mit den gesammelten Belegen sortieren. Da ging die letzten Monate nur die Schublade auf und ganz schnell wieder zu.Bevor es noch Ärger mit den Damen vom Finazamt gibt ...

Offiziell beginnt ja heute meine Stempelpause - ich gucke mal wie ich das mit den Einträgen mache. Morgen und am Freitag gibt es noch etwas zu sehen. Für die anderen Projekte bereite ich dann vielleicht ein paar Einträge vor - mal sehen wie lange das Vergnügen mit meiner Schublade dauert.
Auf jeden Fall melde ich mich noch bei Euch ab, in der nächsten Woche bin ich aber nicht erreichbar - weder telefonisch noch per Mail. Wenn Ihr also noch Fragen oder Wünsche habt, dann meldet Euch ganz fix.

Ein langer Eintrag - was man alles schreibt, nur um sich vor der Arbeit zu drücken. ;-)

Montag, 25. März 2013

Lesezeit

Als kleines Zusatzprojekt habe ich beim letzten Stempeltreff dieses Lesezeichen angeboten.
Dafür haben wir das Stempelset "Fine Feathers" verwendet. Eine Feder wurde in Aquamarin embossed und die andere einfach in Savanne gespempelt. Beim dem Farbkarton habe ich wegen der schönen Struktur mal zum Aquarellpapier gegriffen.


Als kleine Besonderheit habe ich noch eine Perlhuhnfeder am Lesezeichen befestigt.


In den nächsten Tagen zeige ich Euch meine Projekte vom Frühlingsworkshop. Wir haben am Samstag einen netten und entspannten Stempeltag verbracht und es sind schöne Projekte entstanden.

Also dann bis morgen. :-)

Freitag, 22. März 2013

Osteridee

Wie versprochen kommt nun eine ruckizucki Osterverpackung. Für alle die wie ich immer auf dem letzen Drücker ihre Mitbringsel machen.

Verziert habe ich meine Osterverpackungen mit dem Hintergrundstempel "Distressed Dots". Eingefärbt in Mattgrün und aud Vanille Pur gestempelt, zu Ostern muss irgendwie romatisch und natürlich sein. Den Anhänger mit ich mit den Stempeln aus dem Set "Ein Gruß für alle Fälle" gestaltet. Gerade der Gruß "Von mir für dich" passt immer und zu jeden Anlass.



So, die Maße für Euch. Ihr könnt die Verpackung natürlich beliebig in der Größe verändern, es ist nichts neues - ich habe die Verpackung nur diesmal auf das Huhn abgestimmt. Der Streifen hat so ein komisches Maß von 6x14,8cm, da ich ihn auf einen halben A4 Bogen abgestimmt habe.
Rot heißt übrigens einscheiden und gestrichelt heißt falten - okay.


Aus dem Unterteil könnt Ihr auch ein Körbchen zaubern. Dafür einfach einen Streifen Papier (2x21cm) an dem Körbchen befestigen - fertig.
Vielleicht achtet Ihr besser auf den Boden bezüglich Vorderseite und Rückseite, dann sieht es schöner aus. 


Wer keine Pünktchen und Hühner als Stempelmotiv hat, nimmt Blümchen, Schmetterlinge, Marienkäfer.... alles in schönen frühlingshaften Farben stempeln, und es passt zu Ostern.

Gerade mus ich daran denken - ich glaub ich wär ein Huhn .... ;-)
Ein schönes Wochenende. 

Noch eine kurze Info für meine morgigen Workshopteilnehmer - es wäre nett wenn Ihr morgen unten an der Straße parken könntet, bei uns wird im Wendehammer gearbeitet. Da könnte es eng werden - danke.



Donnerstag, 21. März 2013

Für Gutscheine ...

Gestern fand mein monatlicher Stempeltreff statt. Mein Motto - welches ich im Januar, oder sogar schon im Dezember, festgelegt habe - war der "Frühling ist da!". Damit habe ich mich wohl mächtig getäuscht! Statt milder Temperaturen, schneit es vom Himmel - schöner wäre es wenn es vom Himmel scheinen würde.
Aber nun denn, wir haben trotzdem frühlingsfrische Projekte gewerkelt.Unter anderem ist diese Karte, die zusätzlich Platz für einen Gutschein oder auch Kinokarten bietet, entstanden.
Wir haben hier auf dem Farbkarton in Vanille Pur zunächst den Hintergrundstempel "En Francais" in Savanne aufgestempelt und nachdem der Abdruck getrocknet war den Schmetterling "Swallowtail"in Aquamarin embossed. Das Prägepulver in Aquamarin ist sehr fein, was wichtig für filigrane Stempelmotive ist.




Meine frische Farbkombi ist Aquamarin, Vanille Pur, Savanne und Mango.
Dies ist wieder eine Karte, die auf den Bildern gar nicht richtig wirkt. Das Prägepulver in Aquamarin sieht einfach toll aus.  

Morgen zeige ich Euch eine nette Verpackungsidee - ruckzuck für Ostern um noch ein paar Eier nett zu verpacken. Alles Gute. :-)

Dienstag, 19. März 2013

Zarte Federn ...

sind gerade total angesagt. Ob nun auf Papierarbeiten, auf Deko - Objekten wie z.B. Kissen, Schmuck ... überall sind sie zu finden.
Um diesen Trend komme ich auch nicht und so musste das Set "Fine Feathers" in meinem Stempelschrank einziehen. Als erstes ist zum schnellen Ausprobieren diese Karte entstanden. Eine bewährte trendige Farbkombi - Savanne, Mango und Anthrazitgrau -  und eine bewährte Aufteilung der Karte, so ist die Karte recht fix entstanden.




Heute werde ich meine Papierschneidemaschine quälen, die Projekte für meinen morgigen Stempeltreff und für den großen Frühlingsworkshop wollen vorbereitet werden.
Die Termine für die nächsten Stempeltreffen werde ich spätestens nächste Woche vor meinem Urlaub veröffentlichen.
Ach, bei Urlaub fällt mir gerade ein - die nächste Sammelbestellung, am 22.3. 13 um 9 Uhr, wird die letzte Bestellung vor meiner Auszeit sein. Die nächste Sammelbestellung wird es dann wieder am 8.4.13 geben. Dies nur zur Info. :-)

Alles Gute. 

Samstag, 16. März 2013

Sale-a-bration Endspurt

Zum Endspurt der Sale-a-bration Zeit möchte ich Euch noch kleine Ideen zu den Gratisprodukten zeigen.

Diese Verpackung habe ich für einen Kindergeburtstag gemacht. Meine Kids sind inzwischen schon groß und da freuen sie sich über Bares - was dann zumindest nett verpackt werden soll.
Anfangs habe ich auch nicht gern Geld zum Kindergeburtstag verschenkt, da ich aber sehe wie sich meine Jungs darüber freuen und sich dann von dem Geld große Wünsche erfüllen, finde ich es mittlerweile okay.
Hier habe ich das Geburtstagstörtchen aus dem Set "Gemusterte Grüße" verwendet, dazu noch ein Fähnchen mit einem Gruß aus dem Set "Famose Fähnchen". Ich schneide übrigens die Fähnchen mit der Schere aus. ;-)



 Den Gruß "Wunder geschehen" habe ich hier ganz fix - und vor allem auf dem allerletzten Drücker -
noch für einen Anhänger zur Geburt eines Babys verwendet.


Falls Ihr noch Wünsche habt und Euch diese gerne noch während der Sale-a-bration erfüllen möchtet, gebe ich am Montag den 18.3. und am Freitag am 22.3. (allerdings schon früh am Morgen) noch Sammelbestellungen.
Falls ich die Ware noch zu Euch senden muss, fallen bei mir die günstigsten Versandgebühren an.
Dafür teile ich immer unter den Bestellenden eventuell anfallende Gratisware auf - abhängig vom Warenwert und der Anzahl der Bestellenden, mal ist es ein Wunschartikel oder mal auch eine Überraschung. Das zu meinen Bedingungen. ;-)

Während der Sale-a-bration gibt es nicht nur Geschenke beim Kauf von Stampin'Up! Produkten, sondern auch wenn Ihr den Schritt in die Demontätigkeit wagen möchtet.
Das Starterset, welches Ihr Euch individuell zusammenstellen könnt, hat noch bis 22.3. einen Warenwert von 219,-€ und Ihr zahlt dafür 129,-€.
In den letzten Tagen wurde ich häufig nach der Demotätigkeit gefragt, ob nun als Hobbydemo oder um sich damit ein kleines Geschäft aufzubauen. Gerne gebe ich Euch Tipps - ganz egal wie Ihr Euch entscheiden werdet. Oft stehen Fragen und Unsicherheiten im Wege, die durch ein Gespräch geklärt werden können.
Wenn Du auch Fragen haben solltest helfe ich dir gerne bei Deiner Entscheidung weiter.

So, und nun wünsche ich Euch ein wunderschönes Wochenende.


Donnerstag, 14. März 2013

Zu Ostern

In meinem Stempelbestand befinden sich nicht sehr viele Osterstempel, dafür würde ich sie zu selten benutzen - und ich bin ja meist praktisch verlangt. Somit habe ich mich auf die Suche nach einem passenden und schönen Stempel zu Ostern gemacht. Im Set "Ein Gruß für alle Fälle" bin ich mit diesem schönen Hahn fündig geworden. Noch ein schönes Papier dazu und fertig.
Eigentlich war es anders, ich wollte unbedingt den Bogen Papier aus dem Set "Weltenbummler" verwenden und habe dazu ein Stempelmotiv gesucht. Egal, wie auch immer - auf jeden Fall ist so eine hübsche Osterkarte entstanden. :-)
Da ich die Kombi so hübsch fand, habe ich direkt noch eine kleine Tischdeko daraus gezaubert.




Gestern cool, heute romantisch und morgen ..... - das mag ich so gern an meinen Stempel, ich muss mich nicht für eine Richtung entscheiden. Bei Stampin'Up! findet man jede Stilrichtung an Stempeln und Zubehör, das hat mich schon vor Jahren überzeugt.
Oh, ich freue mich schon auf die neuen In Colors - ich bin so gespannt was es für Farben sein werden.Ich habe mir heute schon mal die neusten Farbtrends angeschaut. Wollt Ihr auch mal? :-)

Mittwoch, 13. März 2013

Ganz in weiß ....

- naja fast. Beim Laufen hat mich der Schnee zu dieser Karte inspiriert.
Ganz kurz mache ich es heute, gleich geht es wieder los zu einem Workshop.
Eigentlich ist meine Karte auch selbsterklärend. Nur zu meinem Herz gibt es etwas zu sagen - dafür ich habe den Farbkarton in Mattsilber mit dem Stempel "En Francais" mit weißem Embossingpulver heißgeprägt.




Macht es gut. :-)

Dienstag, 12. März 2013

Beliebtes Set

Das Set "Best of Everything" gehört gerade zu den beliebtesten Stempelsets. Da ich es selber auch so gern mag und es wirklich vielseitig ist - ich weiß ich wiederhole mich - habe ich es auf einigen Workshops vorgestellt.
Diese Karte in absolut trendigen Farben, wie Mango, Saharasand und Vanille Pur, ist schnell gemacht und ebensogut geeignet für Anfänger.
Als kleine Ergäzung zu der Karte habe ich noch ein Lesezeichen gemacht. Einfach um zu zeigen wie schnell und einfach ein Lesezeichen sein kann - aber auf jeden Fall wunderschön.




Zu dem Stempelset "Best of Everything" empfehle ich übrigens immer das Markerset in den In Colors. In dem Set sind 5 trendige Farben für 15,95€ enthalten. Welche In Color Kollektion es sein soll, ist einfach Geschmacksache - beide sind wunderschön. Zu den "bunten" Farben empfehle ich allerdings noch den Marker in Savanne als Ergänzung. Wenn Ihr meine Projekte anschaut wisst Ihr warum - meist kombiniere ich bunt mit neutral.

Alles Gute - bis morgen, es sei denn ich bin doch noch im Winterschlaf. ;-)

Montag, 11. März 2013

Ostergruß

Auf den zahlreichen Workshops in den vergangenen Wochen habe ich viele Tipps und Tricks weitergeben. Unter anderem war meine Empfehlung das Stempelset "Best of Everything"
- nicht nur für Einsteiger.Ich finde es wirklich sehr vielseitig.
Wenn man das Vögelchen zum Beispiel in gelb stempelt, ist es ein süßes Küken zu Ostern.
Ganz toll finde ich das Etikett, ich habe dazu gern die Stanze "Kleines Oval" empfohlen. Wer am PC ein paar allgemeine Grüße druckt, hat viele Möglichkeiten. Ganz schön kann ich mir das Etikett auch für Marmeladengläser vorstellen.
Wer zunächst nicht so viel Geld ausgeben möchte, greift für das Etikett einfach zur Schere. Das macht zwar mehr Arbeit, aber gerade am Anfang - wenn die Wunschliste noch so lang ist - geht das bei dieser Form ganz gut.




Diese Woche werde ich das Haus nur im äußerten Notfall verlassen - wer will denn nun noch den Winter haben!? Wobei wir im Kölner Raum ja eigentlich nicht jammern dürfen, wenn ich die Bilder in den Nachrichten aus dem Osten und Norden des Landes sehe. Brrrrr.
Ich werde diese Woche nutzen um meinen großen Frühlingsworkshop vorzubereiten - mal sehen ob frühlingshafte Stimmung aufkommt.

Alles Gute. :-)

Freitag, 8. März 2013

Gemusterte Grüße

Bei dem Set "Gemusterte Grüße" handelt es sich um ein Sale-a-bration Stempelzeit.
Ich finde es sehr vielseitig. Malt man die Stempel mit den Markern an, kann man die Motive immer etwas verändern.
So wie ich es hier mit dem Elefanten gemacht habe, ich habe den Spruch und die Blume am Rüssel einfach weggelassen. Lustig, hört sich das an - aber die meisten haben sicher das Set vor Augen, oder Ihr schaut schnell in den SAB Flyer.
Auf jeden Fall habe ich so aus dem Motiv eine Karte zur Geburt gemacht. Sie sollte ganz natürlich in Vanille Pur und Savanne sein, als kleinen Farbtupfer habe ich Zartblau kombiniert.




Nun mache ich auch schon Schluss und wünsche Euch ein schönes Wochenende.

Für alle die vielleicht Interesse an dem Kinderbasar in Hennef haben. Er findet am Sonntag den 10.3.13 von 10-13 Uhr in der Grundschule Hanftalstraße statt. Ich habe mir heute bereits beim Abgeben meiner Sachen einen Überblick verschaffen können. Es lohnt sich, der Basar ist total übersichtlich. Alles ist sortiert, ob nun nach Kategorien oder aber auch nach Kleidergrößen - da spart man sich lästiges Suchen.  

Donnerstag, 7. März 2013

Schnelle Dekoidee

Schon wieder so spät. Gerade herrscht hier das Chaos, wir renovieren und überall steht irgendwelches Zeugs rum. Nebenbei haben wir Spielzeug für einen Flohmarkt aussortiert.
Wir haben jede Menge Bücher und Playmobil (was sich so an Baustellenfahrzeugen, Feuerwehr und Polizei angesammelt hat) für den Flohmarkt in der Grundschule Hanftal bei uns in Hennef aussortiert.
Vielleicht habt Ihr ja mal Lust dort am Wochenende vorbeizuschauen. Der Kinderbasar findet am Samstag statt, nur die Uhrzeit kann ich Euch gerade nicht nennen - reiche ich morgen nach.

In letzter Zeit habe ich auf verschiedenen Workshops einige Verpackungen aus Stoff und Papier vorgestellt. Von der Mehrzweckklebefolie hatte ich so viele Reststücke die zu schade waren für den Abfall. Ein Blick in meine Kiste mit dem Big Shot Zubehör brachte die Lösung. So ist eine Wimpelgirlande entstanden - eine Seite Stoff und auf der anderen Seite Papier.
Das schöne daran, sie ist ruck zuck hergestellt. In der Zeit habe ich zumindest nicht meine Nähmaschine aus dem Schrank geholt.

Ich hoffe, Ihr könnt diese schöne Idee zumindest ein bisschen auf den Bildern erkennen.



Alles Gute. Ich glaube, ich schmeiß mich jetzt noch auf die Couch und schaue mir eine Folge "Downton Abbey" an. :-)

Mittwoch, 6. März 2013

Lass uns feiern

Bei uns im Haus steht mal wieder ein Geburtstag an, meiner kleiner wird schon 11 Jahre.
Netterweise durfte ich noch für ihn Einladungskarten fertigen. Da die Mama immer Karten werkelt finden die Kids das natürlich nicht mehr so cool und wollen lieber - wie die meisten Kinder - ihre Einladungen am Computer machen. Darum freue ich mich, dass ich in diesem Jahr noch welche machen durfte.
Die Karten habe ich ganz bewusst sehr schlicht und ohne irgendein Motiv gemacht, irgendwie sollten sie ein wenig kindlich sein - aber nicht mehr so sehr. Halt eine Karte für Teenager. :-)

Vor allem kann ich mit meiner Karte eine Idee für die Klammern aus dem Sale-a.bration Set "Alle meine Minis" zeigen. Ich habe nur eine der Klammern mit dem Marker eingefärbt, zuerst die Klammer an die eine Seite und dann umgedreht auf die andere Seite stempeln - und schon habt Ihr sie vergrößert.



Bis morgen. :-) 

Dienstag, 5. März 2013

Ostergruß

Eine kleine Idee für ein Osterkörbchen möchte ich Euch heute zeigen.
Mein Körbchen habe ich eigentlich ganz schlicht gehalten, da ich es mit dem süßen Lochmuster verzieren wollte. Das Lochmuster habe ich mit den Edgelits "Perfekte Bordüren" - es handelt sich um Zubehör zur Big Shot, eine Stanz - und Prägemaschine - hergestellt.
Die Ostereier habe ich mit der kleinen ovalen Stanze ausgestanzt und hinterher mit kleinen Blümchen aus dem Itty Bitty Set verziert. Noch ein bisschen Band und einen kleinen Anhänger, schon ist meine Box fertig. Fehlen nur noch ein wenig Moos und natürlich ein paar Schokoeier.




Ich selber stelle meine Verpackungen mit dem Papierschneider von Stampin'Up! her. Mit diesem Papierschneider könnt Ihr nämlich mit einer zusätzlichen Klinge wunderbar millimetergenaue Falzlinien machen.
Mein Körbchen hat die Größe von 7x7 cm und eine Höhe von 5cm. Dafür benötigt Ihr ein Stück Farbkarton in der Größe von 29,7 x 12cm. Ihr falzt dann mit dem Papierschneider bei 7; 14; 21 und 28 cm. Für den Boden falzt Ihr dann noch mal bei 7cm.
Wenn man erstmal das Geschenktüten - Prinzip verstanden habt, ist es so einfach nette Geschenktüten herzustellen.
Jede Geschenktüte hat vier Seiten, meistens je zwei gleiche Seiten  - z.B. 5cm und 7cm, der Boden ist in der Regel so breit wie die schmale Seite als 5cm.
Ich schreibe es mir auf, bei meinem Beispiel 5; 7; 5; 7; 1 (Kleberand) - d.h. mein Papier muss schon mal eine Länge von 25cm haben.
Meine Geschenktüte soll nun eine Höhe von 10cm haben, hinzu kommt aber noch der Boden.
Also benötige ich 10cm und 5cm (der Boden wird so breit wie die schmale Seite!), mein Farbkarton muss also in der Größe von 25cm x 15cm sein.
Im Papierschneider falze ich nun bei 5 + 7 + 5 + 7 = 5; 12; 17; 24 und für den Boden bei 5cm.  
Nach diesem Prinzip fertige ich meine Verpackungen in jeder beliebigen Größe, oft vermesse ich zunächst das Geschenk welches in die Tüte soll.
Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt und konnte Euch vielleicht damit ein paar Tipps geben? Wenn ich es auf Workshops erkläre, klappt es mit dem Verständnis meistens ganz gut - aber im Schreiben bin ich ja nicht so gut.

Genießt den morgigen sonnigen Tag, es soll ja zunächst der letze Frühlingstag sein. Also alles stehen und liegen lassen und raus in die Natur. :-)

Montag, 4. März 2013

Kreativ & selbst gemacht

Viele von Euch finden so viel Spaß und Freude an dem Stempeln, das sie oft gar nicht wissen wohin mit den ganzen schönen Projekten. Entweder werden die Projekte verschenkt oder aber manchmal auch verkauft. Sehr häufig erhalte ich Anfragen zu den Richtlinien zum Verkauf der von Euch hergestellten Projekte.
Ihr dürft Eure Karten, Verpackungen ... sehr gerne verkaufen, Ihr müsst nur die Bedingungen der Angel Police von Stampin'Up! einhalten. Ihr müsst jedes Projekt selber herstellen und zum Schutz der Motive mit einem "Copyright - Stempel versehen.
Solche Stempel findet Ihr in dem Set "Kreativ & selbst gemacht". Das schöne an diesen Set ist die Vielfältigkeit. Ihr könnt es für Karten, Verpackungen, Grüße aus der Küche, Gestricktes oder Genähtes .... verwenden. Jedes Projekt bekommt damit eine besondere Note und der Beschenkte weiß dann garantiert, dass Ihr das Geschenk mit viel Liebe hergestellt habt.

In der Regel sind meine Papierarbeiten mit diesem süßen Engelchen - mit dem Copyrightzeichen von Stampin'Up! -  auf der Rückseite versehen. Ich besitze es schon seit Jahren und ist quasi zu meinem "Markenzeichen" geworden. 


Bei meinen Auftragsarbeiten soll alles perfekt sein. So darf sich der Auftraggeber schon beim Auspacken freuen, weil ich die Karten liebevoll verpacke.



Das Set "Kreativ & selbst gemacht" ist nicht nur für die kreativen Geschenke schön. Hier habe ich einen Stempel aus dem Set für eine Schokolade verwendet. Eine zwei Minuten Schokoladen - Verpackung. Wie immer musste es für ein Geldgeschenk zum Kindergeburtstag flott gehen.



Machts gut, gleich geht es zum Workshop. Meistens überrascht einen der Familienalltag ja mit unvorhergesehen Dingen.