Donnerstag, 20. März 2014

Natürlicher Schmetterling

Ohje, diese und auch nächste Woche müsst Ihr etwas Geduld mit mir haben. Gerade jetzt in der Sale - a- bration Zeit ist viel zu tun, da kommt der Blog manchmal zu kurz.
Ich war sehr kreativ in dieser Woche, aber es waren Projekte für die nächsten Workshops, die kann ich noch nicht zeigen. Da in der nächsten Woche mein Büro neuen Glanz bekommt, muss ich fleißig vorarbeiten und gut planen damit wichtige Dinge nicht irgendwo im Karton ganz hinten in der Ecke gelagert werden. Aber ich freue mich schon auf die kleine Renovierungsarbeit, bzw. auf das Ergebnis.

Nun aber eine Karte, die ich eigentlich zunächst für den Frühlingsworkshop gedacht hatte. Von außen ein großer Schmetterling, den ich mit der Big Shot ausgeschnitten habe und dem schönen Hintergrundstempel 'Hardwood' bestempelt habe. Ein weiterer Schmetterling aus dem Transparentpapier und ein kleiner Ast zieren ihn.



Als kleine Besonderheit habe ich innen in die Karte ein paar Schmetterlinge an einem Draht befestigt.
Eine schöne Idee - es war aber doch nicht das richtige für unseren großen Workshop.

Für morgen habe ich mir eigentlich vorgenommen noch mal etwas mit den Pop Up Karten zu zeigen, um Euch zu zeigen wie Ihr die Karten verlängern könnt. Mal schauen, im Moment verspreche eher nichts.

Alles Gute und liebe Grüße. :-)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Daniela!
Ich sag nur - die Äste liegen bereit. Oh, lass es bald Abend werden! Das ist eine schöne Idee. Wie werden dann erst die restlichen Ideen aussehen? Liebe Grüße monika

Nessie hat gesagt…

Eine nette Idee. Ich mag ja diese weniger bunten Karten am allerliebsten...

Caline hat gesagt…

Hallo Daniela,
das kleine Ästchjen ist einfach zu schön. Mich würde interessieren wie die Karte ich schließen lässt, wenn du die Schmetterling innen an einem Draht befestigst. Wäre eine Papierspirale nicht besser?
LG
Carola

Anonym hat gesagt…

Huhu! Das find ich genial schön! Die Karte mag ich sehr! Es grüßt dich Ulrike