Montag, 7. Juli 2014

Kreativer Blick

Am Samstag stand ein überregionales Treffen von Stampin'Up! an. Ein Training bei dem wir Kreatives und Geschäftliches lernen können. Am schönsten an diesen Veranstaltungen ist aber der Austausch und das Wiedersehen alter Bekannter.
Für solche Treffen werden kleine Swaps, als Tauschobjekt, vorbereitet. Man bastelt ein Projekt in beliebiger Stückzahl, und erhält dafür viele verschiedene Ideen.
Meine Idee war weitere Ideen mit dem Set 'Work of Art' zu zeigen. Die Stempel sind nicht nur schön um Hintergründe zu gestalten, sondern auch um tolle Motive selber zu gestalten.
Damit können Blumen, Weihnachtsbäume, Schmetterlinge in groß und klein ... gezaubert werden. Beim Betrachten der Stempel aus diesem Set muss man nur mal seiner Phantasie freien Lauf lassen.
Auf meinen Swaps wollte ich gerne das Kleeblatt, den Schmetterling und die Raupe zeigen.
Dafür habe ich ein zweilagiges Lesezeichen mit der Stanze 'Gewellter Anhänger' hergestellt. Aus dem Farkarton ist das Motiv gespempelt und auf dem Pergamentpapier ein Gruß.
Für Raupe und Schmetterling habe ich das Set 'Spruch-reif' - mit dem Gruß 'Erobere die Welt' für die Raupe und 'Du hast Mut, Du hast Stärke' für den Schmetterling - gewählt.




Hier habe ich das Kleeblatt auf einer Karte verwendet.



Und fallen Euch weitere Ideen ein, wenn Ihr Euch das Set so betrachtet?

Kommentare:

Jenny hat gesagt…

Ach von Dir war die Raupe Nimmersatt :-) Habe Sie an der Schauwand bewundert und abfotografiert. Eine wirklich tolle Idee.
LG Jenny

Claudia Maser hat gesagt…

Tolle Ideen und sehr schön ausgeführt.
Lg claudia

Kerstin Haarman hat gesagt…

Hallo Daniela!
Super Ideen! Ich bin total begeistert!
Ganz liebe Grüße
Kerstin

Anonym hat gesagt…

Tolle Idee!
Bin auch ganz begeistert!
GLG
Miri

die Herzenswerkstatt hat gesagt…

Freu mich sehr über Deine Raupe Nimmersatt :o) (die andern Motive sind aber nicht weniger schön!)
Und wieder ein Stempelset, das ich gar nicht unbedingt brauchte...und das jetzt wohl doch auf die Wunschliste muss *seufz*
Liebe Grüße, Irina