Mittwoch, 3. Dezember 2014

Windlichtkarte

Auf einem meiner letzten Workshops hatte ich die Idee eine Karte und ein Windlicht zu kombinieren. Ein bisschen überlegt, freie Zeit gefunden und schon war die Idee relativ schnell umgesetzt.
Die Karte und auch das inliegende Pergamentpaier sind bereits gefalzt, der Text kann auf einem Einlegepapier aus Kopierpapier verfasst werden. Die drei Papiere werden mit einem Bändchen zusammengehalten, dieses wird später einfach entfernt. Der Beschenkte muss dann nur noch die Karte entsprechend falten und kleben, und sich lange Zeit an dem Licht erfreuen.




Für meine Windlichtkarte habe ich folgende Maße verwendet: 
Weißer Farbkarton 10 x 25cm; gefalzt wird bei 6 - 12 - 18 und 24cm.
Pergamentpapier 10x 24,6cm; gefalzt wird bei 5,9 - 11,8 - 17,7 und 23,6cm. Der innere Umfang ist ja etwas kleiner, gell. ;-)
Selbstverständlich könnt Ihr die Windlichtkarte auch in verschiedenen anderen Größen gestalten. Bei diesem Maß wird es aber ein besonders entzückendes Licht.

Diese Karte war übrigens meine Stempeltreffkarte, die ich Euch unbedingt zeigen wollte. Verwendet habe ich dafür das Stempelset 'Dezemberträume' - zuviel Weihnachtsmusik ;-) - 'Dezembertage' aus dem Sonderflyer.
Denkt bittedaran die Artikel aus dem Herbst - Winterkatalog sind nur bis zum 5.1.2015 erhältlich. Ich weiß nicht, ob es wieder eine 'Carryover Liste' geben wird. Von daher würde ich empfehlen, Eure Must Haves rechtzeitig zu bestellen.

Liebe Grüße :-)








Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Daniela!
Da ja das Naturschauspiel sich im Bezirk Zwettl weiter zuspitzt und wir nicht immer Strom haben, schreibe ich dir mal schnell. Unsere Schule wurde für morgen gesperrt, da der Transport der Schüler immer gefährlicher wird. Die Bäume halten den Eislasten nicht mehr Stand und wenn man ganz leise ist, hört man es vom Wald krachen und knacken. Selber fährt man im Slalom durch den Wald, da man Bäume, die auf der Straße liegen ausweichen muss, oder man muss umdrehen.

Auf deine Idee habe ich mich den ganzen Tag gefreut - irgendwann bin ich heute zu Hause und dann schaue ich bei Daniela vorbei ;-)

Liebe Grüße
monika
P.S. Wird in Deutschland vom Waldviertel berichtet?

SilviA hat gesagt…

liebe Daniela
das ist eine geniale und sooooo wunderschöne Karte
Liebe Grüße SilviA

brigitte schevardo hat gesagt…

Hallo Daniela,
was für eine wunderschöne Idee,
Windlicht und karte.
bin im Bastelzimmer......., ein ganz dickes DANKE.....

herzliche Grüße
Brigitte

Heidi A. hat gesagt…

Hallo liebe Daniela,
vielen Dank für diese wunderschöne Idee, habe ich gleich mal "geklaut" und werde versuchen, sie evt. nachzuarbeiten. Heute abend klappt "die Denke" nicht mehr, sonst wüsste ich, wie du das gemacht hast. Vielen lieben Dank fürs Zeigen und herzliche Grüße -
Heidi A.

HausvollerIdeen hat gesagt…

Ein wunderbares Projekt! Die Karte in der Box war bei meinen Bastlern der Renner und das Windlicht in der Karte wird sie ganz sicher begeistern. Mir jedenfalls gefällt dein Windlicht sehr! Ich werde dein Anregung auf jeden Fall übernehmen - danke dir für Idee, Anleitung, Maße und anschauliche Fotos!
Hab einen schönen zweiten Advent
Petra

katrin kme hat gesagt…

Ui - schöne Idee!
Bin gerade durch deinen Link hierher gekommen!
Danke fürs Teilen - das kommt auf meine To-Do-Liste!

LG, katrin

Trina78 hat gesagt…

Oh was eine schöne Idee.. mal schauen ob ich sie anhand deiner Masse und deiner Beschreibung umgesetzt bekomme und dann könnte das meine Weihnachtskarte dieses Jahr für Freunde und Familie werden.
Vielen Dank liebe Daniela.

HG Sandra
www.sandraeckert.de