Dienstag, 24. März 2015

Nett verpackt

Oft wurde ich schon zu dem Tafelpapier befragt. Mir gefällt es sehr gut, es hat so eine schöne matte Seite. Darauf braucht die weiße Tinte zwar superlange zum Trocknen, aber das warten lohnt sich.
Die bunten Kreidestempelkissen sind nicht so ganz mein Fall - was aber ja immer Geschmackssache ist.
Gut gefallen mir mit dem Papier kleine Anhänger für Geschenke.



Eine weitere häufige Frage war nach dem neuen Schachtelbrett. 'Muss' man das haben, wenn man schon das Umschlagbrett hat? Tja, dies muss wohl jeder selbst entscheiden. Ich finde es mit dem Schachtelbrett einfacher Schachteln zu machen. Es sind direkt die Maße für verschiedene Boxen auf dem Brett vermerkt und ich muss nicht lange überlegen um Maße zu berechnen.
Die Seitenkanten gefallen mir persönlich bei dem Schachtelbrett besser - sieht man auch auf dem Bild. Die Stanze mit den kleinen Schlitzen zum Verschließen finde ich natürlich super.
Ob dies nun Gründe sind für ein zweites Brett, muss wie gesagt jeder selber entscheiden. Bei neuen Leuten erkundige ich mich erstmal, ob sie lieber Umschläge oder Verpackungen machen möchten. Entsprechend empfehle ich das Brett...

Liebe Grüße :-)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Daniela!
Ich finde es immer schön, wenn du uns deine Gedanken zu den Produkten verrätst. So kann ich mir ein besseres Bild machen.
Liebe Grüße
monika

Ines hat gesagt…

Ach Daniela,

wie schön das Tulpenpapier hier aussieht, aber leider gibt es das ja nur im Set und dabei würde ich gerne mal 6 Blatt kaufen können.

GLG Ines♥