Freitag, 27. November 2015

Lichterhäuschen

Die Adventszeit startet und die Häuser werden wieder weihnachtlich dekoriert. Ganz im Trend liegen auch im diesen Jahr wieder Häuschen. Aus Keramik, Beton, Holz oder Metall - meistens um ein Teelicht hineinzustellen.
Damit meinen beiden Keramikhäuschen nicht so einsam sind, habe ich noch weitere Häuschen aus Papier angefertigt.




Wie gefallen Euch die Häuschen? Ein paar Tipps zum Nacharbeiten der Häuschen habe ich noch für Euch.
Ich stelle sie mit dem Papierschneider von Stampin'Up! her. Dieser hat eine Klinge zum Schneiden und eine zweite Klinge zum Falzen. Was sehr praktisch ist!
Für das mittlere Häuschen (9x5 und 17cm hoch) schneidet  Ihr Euer Papier auf eine Größe von 17 x 29,7cm. An der langen Seite falzt Ihr bei bei 9, 14, 23, und 28cm.
Nun kommt der etwas knifflige Teil, das Dach. Von den Proportionen fand ich eine Dachhöhe von 7cm immer am schönsten. Egal ob mein Haus eher klein und breit oder lang und hoch ist.
An der Schneideklinge befindet sich eine kleine Nase, mit dieser Hilfe könnt Ihr exakte Ausschnitte aus dem Papier schneiden.
Die obere Kante vom Papier legt Ihr für die Dachhöhe bei 7cm an. Die Ausschnitte macht Ihr dann von 28 - 23 cm und von 14 - 9cm. Nun benötige ich schon nicht mehr den Papierschneider, den Rest mache ich einfach mit einer Schere.


Für die schrägen Kanten verwende ich Bleistift und Lineal, zuerst markiere ich mir die Mitte von 9 cm - also 4,5cm - dann geht es schräg runter bis zur geraden Kante. Entweder zeichnet Ihr Euch die Linie an oder Ihr macht es wie ich direkt mit der Schere.


Mein hohes, schmales Haus hat eine Größe von 7x7 und eine Höhe von 30cm.
Dafür muss das Papier eine Größe von 29 x 30 cm haben. An der Seite mit den 29cm wird bei 7,14,21 und 28 gefalzt. Das Dach hat wieder eine Höhe von 7cm. Da das Haus quadratisch ist, ist es im Grunde egal wo Ihr die Ausschnitte macht. Es müssen halt immer die gegenüberliegenden Seiten gleich sein.

Ich hoffe, ich konnte Euch mit diesen Erklärungen etwas helfen. Es ist immer schwierig solche Dinge zu erklären, einfacher ist es sie zu zeigen. Wenn Ihr das Prinzip erstmal raus habt, könnt Ihr eine ganz Wohnsiedlung bauen. Mit etwas Übung klappt es bestimmt.

Interessant für alle Teilnehmer vom großen Frühlingsworkshop: Das Minihäuschen ist mein Häuschen aus dem Workshoppaket 'Frühlingserwachen 2015' - das habe ich mir einfach ausgedruckt.
Ihr solltet ja die Kopiervorlage haben.


Nun noch eine weitere Ankündigung. Im kommenden Jahr startet mein monatlicher Stempeltreff mit einem neuen Konzept.
Die Treffen finden dann nicht mehr bei mir zu Hause statt, sondern in dem schönen und großzügigen Workshopraum vom Yanuka. Ein ganz großer Vorteil wird sein, dass mehr Teilnehmer kommen können und eine Chance haben einen Platz zu bekommen.
Weiterhin biete ich einen Termin am Vormittag und einen Termin am Abend an.
In der jeweiligen Kurszeit werdet Ihr drei von mir vorbereitete Projekte gestalten können. Ihr arbeitet Euch selbstständig in Eurem Tempo von Projekttisch zu Projekttisch. Aus diesem Grund wird es keine festen Anfangszeiten geben. Während der Workshopzeit könnt Ihr kommen und gehen wie es für Euch zeitlich am besten passt.
Die Gebühr für die neuen Stempeltreffen wird 12,-€ beantragen - bitte immer mit vorheriger Anmeldung zu den Treffen kommen.
Ich freue mich schon sehr auf den neuen Raum, in dem wir viel Platz haben werden und bin gespannt wie es Euch gefallen wird.


Ein schönes Wochenende und einen schönen ersten Advent wünsche ich Euch.
Liebe Grüße :-)

Kommentare:

Ines hat gesagt…

Eine schöne Idee Deine Häuschen!

GLG Ines♥

Anonym hat gesagt…

Hallo Daniela!

Ich habe meine Anleitungsmappen neu geordnet und da ist mir das Häuschen wieder richtig in die Hände gefallen. Da liegt auch schon der große Unterschied - ich denke darüber nach und du stellst inzwischen so schöne Häuschen her.

Liebe Grüße und schönes Wochenende
monika

P.S. Ich denke jetzt mal über die Maße nach ;-)

brigitte schevardo hat gesagt…

wunderschön...deine häuser...
falls du zeit findest, für die Anleitung
das wäre ganz wunderbar.
schöne Adventszeit wünscht dir
brigitte

Bastelmix hat gesagt…

Das neue Workshopkonzept gefällt mir sehr gut und würde mir persönlich auch sehr entgegen kommen. Da komme ich gerne mal vorbei. Gibt es auch schon Themen für die genannten Termine?

liebe Grüße aus Köln

Stephanie

Steffi hat gesagt…

Deine Häuschen finde ich total süß!
einen schönen Adventssonntag
lg Steffi

Escargopotte bordados hat gesagt…

just lovely !