Mittwoch, 11. November 2015

Teelichtkarte

Mit einer besonderen Idee verabschiede ich mich für diese Woche. In den nächsten Tagen werde ich in Brüssel bei einer Stampin'Up! Veranstaltung sein. Ab Montag bin ich wieder erreichbar, dann werde ich auch die offen Mail beantworten.


Bei meiner Karte handelt es sich um eine Teelichtkarte der Empfänger kann diese aufstellen und hat ein kleines Windlicht. Auf der Rückseite der Karte schneide ich ein Motiv aus. Entweder mit den Framelits, von denen es natürlich tolle Formen gibt. Wer keine Big Shot hat, kann auch eine Handstanze verwenden z.B. einen Kreis, Stern oder Tannenbaum.
Die Karte besteht aus drei Lagen Papier.
Farbkarton 14,8 x 21cm - an einer Seite wird bei 7 cm und an der anderen bei 3,5cm gefalzt
Pergamentpapier 14,8 x 20,7cm - bei 6,9cm und an der anderen Seite bei 3,4cm falzen
das Pergamentpapier klebe ich leicht mit zwei Gluedots an der Karte fest
Kopierpapier, für den Gruß, 14,8 x 20,4cm - bei 6,8cm und bei 3,3cm falzen

Da die Karte aus drei Lagen Papier besteht liegen die Papiere nicht eng aufeinander. Mit einer Bandrole verschließe ich die Karte.

Ganz besonders toll schaut ein geschliffenes Teelicht hinter der Karte aus.



Bis bald - liebe Grüße :-)

Kommentare:

Sonja Fischer hat gesagt…

Hallo Daniela,
deine Karte ist wie immer traumhaft schön! Mit dem Teelicht schaut sie bestimmt sehr romantisch aus.
Liebe Grüße von Sonja

Anonym hat gesagt…

Hallo Daniela!

Ich wünsche dir eine schöne Zeit und schönes Wochenende.
Liebe Grüße
monika

Sternenkiste hat gesagt…

Eine tolle weihnachtliche Idee!
Liebe Grüße Karina

Annette22 hat gesagt…

Wunder-wunderschön!

Liebe Grüße

Annette

CorinnasCreativRausch hat gesagt…

Schöne Idee und mal was anderes!
Viel Spaß in Brüssel,
wünscht dir Corinna

katrin kme hat gesagt…

Tolle Idee - schön!

Viel Spaß in Brüssel!

LG, katrin

paperdream hat gesagt…

Liebe Daniela,
eine zauberhafte Karte in toller Farbkombination.

Ich wünsche Dir ganz viel Spaß in Brüssel und viele spannende Augenblicke. Für mich wird es diesmal besonders schön, die Berichte auf dem Blog zu folgen.
Eine schöne Zeit und bis bald,
Moni

Ines hat gesagt…

Die Karte sieht wundervoll aus, auch wenn ich nicht ganz verstehe wie dann wo das Teelicht hin kommt.

GLG Ines♥

Nessie hat gesagt…

Sieht toll aus, aber die Anleitung verstehe ich ueberhaupt nicht.
LG Nessie