Mittwoch, 9. März 2016

Osterkörbchen

Eine weitere recht schnelle Idee zu Ostern habe ich noch für Euch. Bereits im letzten Jahr habe ich dieses Körbchen mit Hilfe der Anhängerstanze entworfen. Dort findet Ihr auch die Maße, wobei ich dort noch eine korrigierte Zeichnung schuldig bin....

Dieses Körbchen habe ich für die kleine Ausstellung beim Frühlingserwachen vorbereitet. Schaut mal hier seht Ihr übrigens wie es in dem tollen Workshopraum im Yanuka aussieht. Ich bin echt happy, dort meine Kurse anbieten zu können. Dort finden übrigens auch interessante Nähkurse statt.

Aber wieder zu dem Körbchen. Verziert habe ich es mit dem Hintergrundstempel 'Dots for Days' und mit einem austanztem Schmetterling.


Macht es gut, liebe Grüße :-)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Daniela!

Ich habe heute gelesen "Die Ode an das Nachmachen" - die unterschätzte Kunst ist die Imitation. Oh ja, so gerne mache ich deine Ideen nach.

Liebe Grüße
monika

Hilde Baumgartner hat gesagt…

Hallo, wirklich toll. Ich möchte auch gerne wieder mal in einen Nähkurs, aber ich bin beruflich noch stark in meinem Finanzlehrgang Kurs eingebunden, aber danach sicher :) Lg