Montag, 15. August 2016

Für den Schreibtisch

Für unser letztes Stempeltreffen wollte ich mir gerne etwas Besonderes überlegen. Meine Mädels die regelmäßig kommen, konnten jetzt in den Ferien ihre Kinder zum Basteln anmelden. Darum wollte ich gerne ein Projekt anbieten, das bleibt, das nicht unbedingt verschenkt wird. Was ja normalerweise bei Karten und Verpackungen der Fall ist.

Eine Stiftedose, oder auch Blumentopf, ist es dann geworden. Vom Design habe ich eines meiner derzeitigen Lieblingspapiere 'Am Meer' gewählt. Ein bisschen Deko und dann war die Dose auch schon fertig. Den Spruch haben wir mit dem 'Labeler Alphabet' gestempelt.




Da ein Junge dabei war, habe ich noch eine Variante für ihn vorbereitet. Hihi - die geht direkt zu meinem Naffen in den Norden, der gerade in die Schule gekommen ist. Ich weiß ich bin spät dran, die Schule hat schon begonnen - aber über ein Päckchen freut man sich doch immer.

Die Dosen habe ich im Internet bestellt. Als Suchbegriff habe ich einfach Metalldose eingegeben. Ich habe bei 'Dose Plus' (oder so ähnlich) bestellt -  es werden allerdigs große Verpackungseinheiten angeboten. Die Dosen waren mit Deckel, es tat schon weh den Deckel zu entsorgen. Wobei manche auch eine Dose mit Deckel gewerkelt haben. 

Kommt gut in die neue Woche. Liebe Grüße :-)

Kommentare:

Kerstin Tschirner hat gesagt…

Hallo Daniela,

einfach eine tolle Idee. Und es sieht wirklich super aus. So wird der Schreibtisch direkt hübscher aussehen :)

LG Kerstin

Ute hat gesagt…

Sehr hübsch Daniela, das habe ich auch schon mal gemacht.
Ich freue mich sehr auf nächste Woche!
Liebe Grüße
Ute

Ellis van Veenendaal hat gesagt…

Schöne Idee und toll umgesetzt, liebe Daniela. Ich könnte die Deckelchen auch nicht entsorgen. ;-)
LG, Ellis

Sonja Fischer hat gesagt…

Was für eine tolle Idee! Werde ich bestimmt bald umsetzen! Danke für die Inspiration!
Viele liebe Grüße,
Sonja